Windows


Den KaraFun Player auf einem externen Bildschirm verwenden



Das Video transferieren

Sie können Ihren Fernseher oder einen Beamer verwenden, um KaraFun auf einem anderen Bildschirm anzuzeigen.

Dazu muss der VGA- (blau), der DVI- (weiß) oder der HDMI-Anschluss (schwarz) je nach Verfügbarkeit auf Ihrem Computer an den Fernseher oder Beamer angeschlossen werden.



Sie können anschließend, über die Anzeigeeinstellungen, die Videokopie wählen (gibt Ihren Computerbildschirm auf einem externen Bildschirm wieder) oder sich für eine erweiterte Wiedergabe entscheiden (erweitert Ihren Desktop auf einen externen Bildschirm).

In diesem letzten Fall reicht es einen zweiten Bildschirm anzuschalten und das Fenster mit Drag-and-Drop auf den externen Bildschirm zu ziehen.


Aktivierungsbutton für den zweiten Bildschirm

Den Sound transferieren

Sie können ebenfalls den Sound von KaraFun auf ein HiFi-System übertragen.



In diesem Fall benötigen Sie, mindestens, ein Kabel mit 3,5 mm Anschluss (Mini-Jack-Stecker), das Sie an Audio-Ausgang Ihres Computers (grün) anschließen und und eine Cinch-Verbindung (zwei Anschlüsse, ein roter, ein weißer), die in die AUX-Buchse Ihres HiFi-Systems gesteckt werden.

War diese Antwort hilfreich?




Eine Antwort hinterlassen

Seien Sie der Erste, der dies kommentiert
Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.

Sie haben keine Antwort im Hilfecenter gefunden? Kontaktieren Sie unser Team, um Ihre Frage zu stellen.